Adventskonzert am 04.12.2011

Weihnachtliche Klänge in Oberschwappach

Auch in diesem Jahr gab die Blaskapelle Oberschwappach wieder ihr alljährliches Adventskonzert in der St. Barbara Kirche in Oberschwappach. Viele Besucher aus Nah und Fern waren gekommen, um sich mit weihnachtlichen Klängen auf die Adventszeit einzustimmen und dem hektischen Alltag für einen Augenblick zu entfliehen.

Zu Beginn zeigten die Jungmusiker des Jugendorchesters unter der Leitung von Alexander Basel ihr Können. Sie begrüßten alle Zuhörer mit dem Stück „I will follow him“ aus dem bekannten Film „Sister Act“. Etwas besinnlicher wurde es anschließend bei dem, aus dem Salzburger Land stammenden, Weihnachtslied „Still, still, still“. Mit dem 1970 komponierten spanischen Weihnachtslied „Feliz Navidad“ beendeten die jungen Musiker ihren Teil des Konzertes.

Udo Vogt an der Orgel und Hugo Barthel an der Solotrompete verzauberten die Zuhörer anschließend mit „Benedictus“,  einem Loblied aus dem Lukasevangelium. Für weihnachtliche Gedanken sorgte Georg Basel, der auch wieder in alt bewährter Weise die Moderation des Konzertes übernahm. Die Orgel stand noch ein zweites Mal im Mittelpunkt. Udo Vogt spielte und sang das amerikanische Weihnachtslied „Mary´s Boy Child“.

Nach kurzem Umbau übernahm nun die Blaskapelle Oberschwappach die musikalische Gestaltung. Mit der Melodie von „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ wurde das Stück „Cantate und Canzone“ eingeleitet. Martin Luther selbst schrieb sowohl Text als auch Melodie dafür. Ein Höhepunkt des Konzertes war die Aufführung des von Kurt Gäble arrangierten Werkes „Kinderaugen“. Die 4 Sätze des Stückes wurden durch besinnliche Gedanken miteinander verbunden, die von Lisa Müller vorgetragen wurden. Bei „Pachelbel´s Canon“ kamen alle Register des Orchesters abwechselnd zur Geltung und vereinten sich am Ende des Stückes, zu einem imposanten Klang. Das schlesische Chorwerk „Transeamus Usque Bethlehem“  beschrieb auf musikalische Weise den Aufruf „Lasset uns nach Bethlehem gehen“.

Zum Abschluss spielten das Jugendorchester und die Blaskapelle gemeinsam im Altarraum und das Publikum durfte beim Weihnachtslied „Fröhliche Weihnacht überall“ mit einstimmen. Die zahlreichen Zuhörer in der vollbesetzten Kirche waren begeistert und spendeten viel Applaus für das gelungene Konzert. Im Anschluss gab es im Pfarrzentrum Glühwein, Kinderpunsch und selbstgebackenen Kuchen.

Die Blaskapelle Oberschwappach bedankt sich bei den zahlreichen Zuhörern und wünscht allen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches neues Jahr 2012.

zurück